ruhrgebiet.stadtus.de - Ihr Stadtmagazin Dortmund
 
RuhrgebietStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Dortmund Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "Birds of Prey: The Emancipation of Harley Quinn"

Abenteuer; Action, 2020, USA, 109 Min..


Darsteller: Margot Robbie; Elizabeth Winstead; Ewan McGregor;
Regie: Cathy Yan
Drehbuch: Christina Hodson
FSK: ab 16 Jahre
Länge: 109 Min. (1 Std. 49 Min.)
Weitere Infos:



 

Ex-Psychiaterin und bekennender Baseball-Fan Harley Quinn hat sich gerade frisch von ihrem Freund Joker getrennt und sucht in Gotham nach neuen Horizonten. Diese trifft sie bald in Gestalt der Superheldinnen-Truppe "Birds Of Prey", die aus Huntress, Black Canary und Polizistin Renee Montoyan besteht und in Eigenregie die Unterwelt der Stadt kräftig durchputzt. Obwohl die Ex-Kriminelle und die Selbstjustiz-Truppe sich anfangs nicht so ganz grün sind, schließen sie sich letztlich doch für den guten Zweck zusammen: Verbrecherboss Black Mask kreuzt nämlich ihren Weg und bedroht mit seinen Schergen wie dem düsteren Victor Zsasz die junge Cassandra Cain, die ihm einen Diamanten gestohlen hat und alsbald von den Birds Of Prey und der quirligen Quinn beschützt werden muss. (Lesermeinungen)

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm Birds of Prey: The Emancipation of Harley Quinn  

Leider konnten derzeit keine Kinovorstellungen gefunden werden!

Mehr zu "Birds of Prey: The Emancipation of Harley Quinn":

In den Kinos von Ruhrgebiet startet am 06.02.2020 "Birds of Prey: The Emancipation of Harley Quinn". Die Meinung über diesen Film lautet: nervenaufreibend, spannend und wild. In dem Film gibt’s ein Wiedersehn mit Margot Robbie, Elizabeth Winstead und Ewan McGregor. Regie hatte Cathy Yan. Beim Drehbuch erkennt man klar die Handschrift von Christina Hodson. 109 wilde Filmmin. für alle Fans von Abenteuer und Action in Ruhrgebiet und Umgebung. Ab 16 Jahren kann man sich den Film anschauen. Bei "Birds of Prey: The Emancipation of Harley Quinn" handelt es sich um einen im Jahre 2020 gedrehten Kino-Film aus Amerika. Die Originalversion lautet übrigens "Birds of Prey: And the Fantabulous Emancipation of One Harley Quinn". Sie haben den Kinofilm gesehen? Im ruhrgebiet.stadtus.de-Forum können Sie Ihre Beurteilung posten!

Wer mehr zum Kino-Film wissen möchte, findet unter imdb.com oder www.warnerbros.de zusätzliche Informationen.

"Birds of Prey: The Emancipation of Harley Quinn" läuft in der Bergabbauregion in vorher erwähnten Kinos. Wenn Sie "Birds of Prey: The Emancipation of Harley Quinn" interessiert, gefällt Ihnen evtl. auch: .

zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

Lesermeinungen:

Eigene Meinung schreiben

Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





 
    ruhrgebiet.stadtus.de ist ein Angebot von stadtus.de.
Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
© 1997-2009 Stadtus.
powered by Domain24