ruhrgebiet.stadtus.de - Ihr Stadtmagazin Dortmund
 
RuhrgebietStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Dortmund Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "Wohne lieber ungewöhnlich"

Komödie, 2016, F, 95 Min..


Darsteller: Julie Gayet; Thierry Neuvic; Julie Depardieu;
Regie: Gabriel Julien-Laferriere
Drehbuch: Francois Desagnat; Camille Moreau
FSK: ohne Altersbeschränkung
Länge: 95 Min. (1 Std. 35 Min.)
Weitere Infos:
Trailer ansehen



 

Sophie und Hugo sind frisch verliebt, haben einen kleinen bezaubernden Sohn, Gulliver, und heiraten im siebten Himmel. Von Sophies skeptischem Sohn Bastien, der schon die Trennung am Horizont sieht, wollen sie sich nichts vermiesen lassen. Bastien hat schon zu viele Väter kommen und gehen sehen und weil nicht nur Sophie nach drei Ehen drei Kinder hat, sondern auch die Väter fleißig weiter heiraten, ergibt das nach Patchwork-Arithmetik: 6 Halbschwestern/-brüder, 8 Erziehungsberechtigte und ebenso viele Zuhause. Sophie, Hugo und ihre 6 Elternkollegen haben eine komplexe Freizeitlogistik entwickelt, die die Kinder nicht nur von einem Zuhause zum nächsten, sondern auch vom Cello zum Ballett, vom Schach- zum Klavierunterricht delegiert. Ihre Kinder sind Nomaden und das geht denen maximal auf die Nerven. Eines Tages drehen Bastien und seine Halbgeschwister den Spieß um und Sophie und Hugo sehen sich mit einer Sorgerechtsrevolution konfrontiert. Die Sprösslinge haben eine Altbauwohnung gekapert, sie fordern Residenzstabilität und überreichen den 8 Elternteilen einen sorgfältig erdachten Betreuungsplan, nach dem die Eltern um die Nachwuchs-WG zirkulieren sollen. Es kommt zu einem Patchwork-Ping-Pong, bei dem Sophie und Hugo plötzlich gezwungen sind, nicht mehr nur für sich, sondern für die Gemeinschaft zu denken. Das bedeutet Chaos, und noch viel mehr. (Lesermeinungen)

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm Wohne lieber ungewöhnlich  

Casablanca Filmtheater Bochum:
(Kortumstr. 11, Bochum, 0234/961 7121)
 Casablanca Filmtheater Bochum (285 Plätze):
 Di. 22.05. 15:10 19:00
 Mi. 23.05. 15:10 19:00
Cinema Wuppertal:
(Berliner Str. 88, Wuppertal, 0202/260 43 10)
 Cinema Wuppertal 1-3 (310 Plätze):
 Di. 22.05. 20:15
 Mi. 23.05. 20:15
 
Cinestar Bielefeld:
(Zimmerstr. 10-14, Bielefeld, 0521/560 70 07)
 Cinestar Bielefeld 01 (211 Plätze):
 Di. 22.05. 17:15 19:45
 Mi. 23.05. 17:15 19:45
Cinestar Filmpalast Dortmund:
(Steinstr. 44, Dortmund, 0231/840 52 07)
 Cinestar Filmpalast Dortmund 01-14 (624 Plätze):
 Di. 22.05. 14:10 17:00 19:45
 Mi. 23.05. 14:10 17:00 19:45
Eulenspiegel Essen:
(Steeler Str. 208-212, Essen, 0201/275 755)
 Eulenspiegel Essen (400 Plätze):
 Di. 22.05. 15:30OmU 20:15OmU
 Mi. 23.05. 15:30 20:15
Filmforum Duisburg:
(Dellplatz 16, Duisburg, 0203/285 473)
 Filmforum Duisburg 1-2 (190 Plätze):
 Di. 22.05. 18:30
 Mi. 23.05. 16:00 18:30
Lichtwerk im Ravensberger Park Bielefeld:
(Ravensberger Park 7, Bielefeld, 0521/557 67 77)
 Lichtwerk im Ravensberger Park Bielefeld 3 (70 Plätze):
 Di. 22.05. 16:15OmU 20:35
 Mi. 23.05. 16:15 18:30
Roxy Dortmund:
(Münsterstr. 95, Dortmund, 0231/816 379)
 Roxy Dortmund (330 Plätze):
 Di. 22.05. 20:15
Schauburg Gelsenkirchen:
(Horster Str. 6, Gelsenkirchen, 0209/30886)
 Schauburg Gelsenkirchen 1-3 (700 Plätze):
 Di. 22.05. 15:30
 Mi. 23.05. 20:15
Schlosstheater Münster:
(Melcherstr. 81, Münster, 0251/225 79)
 Schlosstheater Münster - Schlosstheater (238 Plätze):
 Di. 22.05. 16:45 19:00
 Mi. 23.05. 16:45 19:00

Mehr zu "Wohne lieber ungewöhnlich":

Das sagten die Zuschauer in Ruhrgebiet über den Film: lustig, fröhlich und amüsant. In den Hauptrollen kann man Julie Gayet, Thierry Neuvic und Julie Depardieu sehen. Gabriel Julien-Laferriere führte Regie bei diesem Kinofilm, und aus der Feder von Francois Desagnat und Camille Moreau kommt das Drehbuch zu diesem Kinofilm. Während 95 Kinominuten werden Anhänger von Komödie in Ruhrgebiet gut unterhalten. In Deutschland ist der Film oA freigegeben worden. Bei "Wohne lieber ungewöhnlich" handelt es sich um einen im Jahre 2016 gedrehten Film aus Frankreich. Übrigens heißt die Originalversion "C'est quoi cette famille?!". Unterhaltsame Stunden in der Bergabbauregion wünschen wir Ihnen!

Das Internet hält unter imdb.com weitere Informationen zu diesem Film bereit.

In den oben erwähnten Filmtheatern von Ruhrgebiet läuft "Wohne lieber ungewöhnlich". Ähnliche Kino-Filme wie "Wohne lieber ungewöhnlich" in den Lichtspielhäusern der Bergabbauregion: I Feel Pretty, Der Sex Pakt, Ailecek saskiniz, Cici Babam, Bang Boom Bang - Ein todsicheres Ding.

Wenn Ihnen 'Wohne lieber ungewöhnlich' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

I Feel Pretty

I Feel Pretty

z.B. in:
  • UCI Kinowelt Ruhr Park Bochum
  • CinemaxX Essen
  • UCI Kinowelt Duisburg
  • Cinestar Filmpalast Dortmund
  • Cinestar Filmpalast Oberhausen
  • Der Sex Pakt

    Der Sex Pakt

    z.B. in:
  • CinemaxX Essen
  • Cinestar Filmpalast Dortmund
  • UCI Kinowelt Duisburg
  • Cinestar Filmpalast Oberhausen
  • Cinestar Bielefeld
  • Ailecek saskiniz

    z.B. in:
  • CinemaxX Essen
  • Cinestar Filmpalast Dortmund
  • Cici Babam

    z.B. in:

    Bang Boom Bang - Ein todsicheres Ding

    z.B. in:

    zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        ruhrgebiet.stadtus.de ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24