ruhrgebiet.stadtus.de - Ihr Stadtmagazin Dortmund
 
RuhrgebietStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Dortmund Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "Das kleine Gespenst (2013)"

Familienfilm; Fantasy; Kinderfilm, 2012, D, 92 Min., kinderfilm.


Darsteller: Uwe Ochsenknecht; Herbert Knaup; Aykut Kayacik;
Regie: Alain Gsponer
Drehbuch: Martin Ritzenhoff
FSK: ohne Altersbeschränkung
Länge: 92 Min. (1 Std. 32 Min.)
Weitere Infos:
Trailer ansehen



 

Seit Urzeiten haust auf Burg Eulenstein ein kleines Nachtgespenst. Tagsüber schlummert es auf dem Dachboden in seiner Truhe, Schlag Mitternacht erwacht es und macht seinen nächtlichen Rundgang. Seit Jahr und Tag träumt das kleine Gespenst davon, die Welt bei Tageslicht zu sehen. Doch auch sein Freund, der Uhu Schuhu, weiß keinen Rat. Während eine Eulenberger Schulklasse eine Nachtwanderung durch die Burg und das dortige Uhrenmuseum unternimmt, entdeckt der Schüler Karl das Gespenst, aber niemand will ihm glauben, dass er einen leibhaftigen Geist gesehen hat – nicht einmal seine besten Freunde Marie und Hannes. Als das kleine Gespenst einige Tage nach seiner Begegnung mit Karl beim zwölften Schlag der Rathausuhr aufsteht, ist es ungewöhnlich hell. Ausgelassen geistert das Gespenst drauflos. Doch als der erste Sonnenstrahl das Nachtgeschöpf trifft, wird es schlagartig pechschwarz. Ausgerechnet jetzt bereitet das Städtchen Eulenberg seine große 375-Jahr-Feier vor – und "der schwarze Unbekannte" versetzt den ganzen Ort in Aufruhr. Damit es wieder ein Nachtgespenst werden und zurück nachhause kann, braucht das kleine Gespenst die Hilfe von Karl, Marie und Hannes, die eine halsbrecherische Rettungsaktion starten… (Lesermeinungen)

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm Das kleine Gespenst (2013)  

Leider konnten derzeit keine Kinovorstellungen gefunden werden!

Mehr zu "Das kleine Gespenst (2013)":

Ab 07.11.2013 ist der Kinofilm "Das kleine Gespenst (2013)" in den Kinos von Ruhrgebiet zu sehen. Das sagten die Zuschauer in Ruhrgebiet über den Film: lebensnah, lebensecht und turbulent. Besetzung der Hauptrollen: Uwe Ochsenknecht, Herbert Knaup und Aykut Kayacik. Regie übernahm Alain Gsponer. Das Skript kommt von Martin Ritzenhoff. Sie schätzen Familienfilm, Fantasy und Kinderfilm? 92 turbulente und werbefreie Kinominuten erwarten Sie in diesem Kino-Film. Man darf sich den Kinofilm oA anschauen. Deutschland ist die Heimat des 2012 gedrehten Films "Das kleine Gespenst (2013)". "Das kleine Gespenst" nennt sich der Film übrigens im Original. Gute Unterhaltung im Lichtspielhaus!

Zum Film finden Sie unter imdb.com oder www.das-kleine-gespenst.de/#/home weitere Infos.

Kinogänger in Ruhrgebiet können sich "Das kleine Gespenst (2013)" in vorher erwähnten Kinos ansehen. Übrigens wenn Sie "Das kleine Gespenst (2013)" mögen, gefällt Ihnen wahrscheinlich auch: oder Das doppelte Lottchen (2017).

Wenn Ihnen 'Das kleine Gespenst (2013)' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

Das doppelte Lottchen (2017)

z.B. in:

zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

Lesermeinungen:

Eigene Meinung schreiben

Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





 
    ruhrgebiet.stadtus.de ist ein Angebot von stadtus.de.
Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
© 1997-2009 Stadtus.
powered by Domain24