ruhrgebiet.stadtus.de - Ihr Stadtmagazin Dortmund
 
RuhrgebietStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Dortmund Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "The Killing of a Sacred Deer"

Drama; Horror; Mysterie, 2017, GB/IRL, 121 Min..


Darsteller: Colin Farrell; Nicole Kidman; Barry Keoghan;
Regie: Yorgos Lanthimos
Drehbuch: Yorgos Lanthimos; Efthymis Filippou
FSK: ab 16 Jahre
Länge: 121 Min. (2 Std. 1 Min.)
Weitere Infos:
Trailer ansehen



 

Steven (Colin Farrell) ist ein erfolgreicher Herzchirurg und verheiratet mit der Augenärztin Anna (Nicole Kidman). Mit ihren beiden Kindern Bob und Kim leben sie in einem schönen Haus in einem idyllischen Vorort – eine perfekte Familie. Doch unter der makellosen Oberfläche beginnt es zu brodeln, als der 16-jährige Halbwaise Martin (Barry Keoghan) auftaucht. Der Teenager aus einfachen Verhältnissen freundet sich mit Steven an und versucht ihn mit seiner Mutter zu verkuppeln. Als sein Plan scheitert, belegt er Stevens Familie mit einem Fluch. (Lesermeinungen)

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm The Killing of a Sacred Deer  

Astra-Theater Essen:
(Teichstr. 2, Essen, 0201/275 755)
 Astra-Theater Essen Luna (65 Plätze):
 Tu. 16.01. 14:45 20:00
 We. 17.01. 14:45OmU 20:00OmU
Casablanca Filmtheater Bochum:
(Kortumstr. 11, Bochum, 0234/961 7121)
 Casablanca Filmtheater Bochum (285 Plätze):
 Tu. 16.01. 20:45
 
Cinema Münster:
(Warendorfer Str. 47, Münster, 0251/303 00)
 Cinema Münster 1 (205 Plätze):
 Tu. 16.01. 21:00
 We. 17.01. 20:30OmU
Cinema Wuppertal:
(Berliner Str. 88, Wuppertal, 0202/260 43 10)
 Cinema Wuppertal 1-3 (310 Plätze):
 Tu. 16.01. 20:15
 We. 17.01. 20:15
Kamera Filmkunsttheater Bielefeld:
(Feilenstr. 2-4, Bielefeld, 0521/643 70)
 Kamera Filmkunsttheater Bielefeld 2 (90 Plätze):
 Tu. 16.01. 20:00
 We. 17.01. 20:00
Roxy Dortmund:
(Münsterstr. 95, Dortmund, 0231/816 379)
 Roxy Dortmund (330 Plätze):
 Tu. 16.01. 20:45
 We. 17.01. 20:45

Mehr zu "The Killing of a Sacred Deer":

Der Kino-Film ist schlichtweg traurig, herzzerreißend und bewegend. An Darstellern wurden Colin Farrell, Nicole Kidman und Barry Keoghan verpflichtet. Regie übernahm Yorgos Lanthimos. Das Script ist von Yorgos Lanthimos und Efthymis Filippou geschrieben worden. Bei diesem Film kommen Liebhaber von Drama, Horror und Mysterie 121 Kinomin. lang auf ihre Kosten. Erlaubt ist der Film ab 16 Jahren. "The Killing of a Sacred Deer" kommt aus Großbritannien und Irland und wurde 2017 gedreht. Einen schönen Kinotag in Ruhrgebiet wünscht Ihnen ruhrgebiet.stadtus.de!

Klicken Sie imdb.com, um ergänzende Informationen zu erhalten.

In den vorher erwähnten Kinos von Ruhrgebiet zeigt man "The Killing of a Sacred Deer". Weitere Filme wie "The Killing of a Sacred Deer" in Ruhrgebiet: Aus dem Nichts (2017), La melodie - Der Klang von Paris, Die Flügel der Menschen, Patti Cake$ - Queen of Rap, Casting (2017).

Wenn Ihnen 'The Killing of a Sacred Deer' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

Aus dem Nichts (2017)

Aus dem Nichts (2017)

z.B. in:
  • Kamera Filmkunsttheater Bielefeld
  • Schlosstheater Münster
  • Filmforum Duisburg
  • Schauburg Dortmund
  • Cinema Wuppertal
  • La melodie - Der Klang von Paris

    La melodie - Der Klang von Paris

    z.B. in:
  • Cinema Wuppertal
  • Kamera Filmkunsttheater Bielefeld
  • Schauburg Dortmund
  • Schlosstheater Münster
  • Die Flügel der Menschen

    Die Flügel der Menschen

    z.B. in:
  • Galerie Cinema Essen
  • Patti Cake$ - Queen of Rap

    Patti Cake$ - Queen of Rap

    z.B. in:
  • Cinema Münster
  • Casting (2017)

    Casting (2017)

    z.B. in:
  • Filmforum Duisburg
  • zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        ruhrgebiet.stadtus.de ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24